Blumen des Jahres - ag-geobotanik sh

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Blumen des Jahres

1979 gründete Loki Schmidt, die Ehefrau des damaligen deutschen Bundeskanzlers Helmut Schmidt, die Stiftung zum Schutze gefährdeter Pflanzen, die 1985 in Stiftung Naturschutz Hamburg und Stiftung zum Schutze gefährdeter Pflanzen umbenannt wurde. Einer der Hauptzwecke dieser Organisation ist die Wahl zur Blume des Jahres, einer öffentlichen Aufklärungskampagne, die 1980 ins Leben gerufen wurde. Diese Kampagne soll über den ökologischen Wert von Wildblumen und ihrer Lebensräume informieren und zu einem besseren Schutz der ausgewählten Arten beitragen. Die Ausrufung zur Blume des Jahres ist meist im Oktober.(aus  Wikipedia)


Blume des Jahres 2017
Der Klatsch-Mohn (Papaver rhoeas)
Blume des Jahres 2016


Foto:Kresken

Blume des Jahres 2015

Der Teufelsabbiss (Succisa pratensis)
Blume des Jahres 2014
Die Schwanenblume (Butomus umbellatus)
Blume des Jahres 2013
Das Leberblümchen(Hepatica nobilis)
18.09.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü