Kurzinformation zum Arbeitskreis Bryologie


Verbreitungsatlas der Moose in Schleswig-Holstein und Hamburg

Bestellung
Der Verbreitungsatlas der Moose in Schleswig-Holstein und Hamburg herausgegeben von Florian Schulz und Jürgen Dengler .

Landesamt für Natur und Umwelt
Hamburger Chausse 25
24220 Flintbek
Tel. 04347/704-0 
 

Arbeitskreis Bryologie
Der Arbeitskreis Bryologie ist ein lockerer Zusammenschluß von Leuten, die eines gemeinsam haben: die Begeisterung für die Moose, sei es aus Freude an der Ästhetik, aus Interesse an Lebensstrategien, Anpassungsmechanismen und standörtlichem Indikationswert oder ganz einfach aus Freude an der Floristik. Entsprechend heterogen ist auch die Zusammensetzung der Gruppe: neben Studentinn/en aus ganz unterschiedlichen Fachbereichen und Rentnern gibt es auch einige waschechte Biologen und Biologinnen in der Gruppe.
 

Mooskartierung Schleswig-Holstein 
In zahllosen ehrenamtlichen Eintages- und Wochenendexkursionen von einzelnen Mitgliedern oder Gruppen ist der Arbeitskreis seit Mitte der 1980er Jahre dabei, die Moosflora Schleswig-Holsteins zu erkunden. Die systematische Erfassung des Arteninventars erfolgt dabei mit Hilfe von Abstreichlisten auf der Basis von Meßtischblattquadranten oder einzelnen besonders interessanten Lebensräumen. Funddaten werden von Dipl. Biol. Florian Schulz auf einem von ihm entwickelten Datenbankprogramm eingegeben und verwaltet. Das Ergebnis ist nun da:
Der Verbreitungsatlas der Moose in Schleswig-Holstein und Hamburg
 
 
 

Weitere Informationen :
Dr. Silke Lütt
Landesamt für Natur und Umwelt
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek

Tel.: 04347/704-363
FAX: 04347/704-302

e-mail: sluett@lanu.landsh.de
 


 


Kontakt: info@ag-geobotanik.de